Up next


USITech
USITech - 189 Views
6
189 Views
Published on 11 Nov 2017 / In USI Tech Bitcoin

Eröffne deinen USI-Tech-Account hier:
https://goo.gl/H8Jn7u Erstelle deinen bitcoin.de-Account hier:
https://www.bitcoin.de/de/r/db8dkw Du weißt ja vielleicht, dass es mein Ziel ist, mir mit USI-Tech und den Bitcoin Paketen ein passives Einkommen aufzubauen.
Mein Gedanke war, dass ich einen Gewissen Geldbetrag anlege, diesen durch das automatische Nachkaufen wachsen lasse und mir dann
irgendwann einen Teil der so täglich generierten Gewinne auszahle. Klingt alles erst mal unwahrscheinlich simpel, wenn man das Ganze allerdings durchrechnet
wird es etwas komplexer.

An dieser Stelle muss ich Mario danken, der mich auf meinen Denkfehler hingewiesen und so erheblich meinen Horizont erweitert hat.

Was war mein Denkfehler? Mein Denkfehler hängt mit der Frage zusammen, was mit den Bitcoin-Paketen passiert, wenn die 140 Tage Laufzeit vorbei sind.
Die Antwort: Sie verfallen. Und das hatte ich bei meinen Überlegungen zum passiven Einkommen komplett vergessen. Was bedeutet das jetzt aber ganz konkret?

Wenn du dir vorstellst dass du 10 Pakete kaufst und den automatischen Rebuy aktivierst, dann profitierst du vom Zinseszins-Effekt und deine Bitcoin-Pakete
wachsen exponentiell. Dadurch steigen natürlich auch deine täglich ausgeschütteten Gewinne exponentiell, weil diese täglichen Gewinne sich ja immer auf der
Grundlage deiner laufenden Bitcoin-Pakete berechnen.

Am 140. Arbeitstag deiner anfänglichen 10 Pakete hast du deswegen die höchste tägliche Gewinnausschüttung erreicht. Am 141. Arbeitstag ist die Laufzeit dieser zehn
Anfangspakete nun aber zu Ende und sie verfallen. Damit wird auch gleichzeitig die Anzahl deiner laufenden Pakete kleiner und damit wird automatisch auch dein
täglich ausgeschütteter Gewinn kleiner. Wenn du das jetzt weiter denkst wird klar, dass nun ab dem 141. Arbeitstag in den gleichen Abständen Bitcoin-Pakete
auslaufen und wegfallen, wie du sie vorher am Anfang deines Investments durch die automatische Nachkauffunktion nachgekauft hast. Du hast also mit deinen 10 Paketen
am Anfang nach 10 Tagen ein neues Paket dazugekauft, weil 10 Pakete ja 500€ sind und du bei 1% Rendite pro Arbeitstag nach 10 Arbeitstagen 50€, also 1 neues PKT. zusammen hattest.

Dieses dazu gekaufte Paket läuft also 10 Arbeitstage nach dem Ablaufen deiner 10 ursprünglichen Pakete ab, also an Arbeitstag 150. Jedes weitere Paket,
was du am Anfang weiter durch deine Gewinne dazu gekauft hast, läuft nun ebenfalls in den gleichen Abständen ab, wie du es am Anfang dazugekauft hast.

Man kann also sagen im: gleichen Verhältnis, wie du am Anfang Pakete dazugekauft hast verlierst du nach dem 140 Arbeitstag auch deine Pakete wieder.
Dein täglich ausgeschütteter Gewinn verringert sich also, allerdings natürlich nicht dein Gesamtkapital.
Wenn du dir also ein passives Einkommen auszahlen willst musst du es schaffen den Verfall deiner Bitcoin-Pakete durch das Nachkaufen neuer Pakete zu kompensieren,
damit deine Paketanzahl weiter steigt oder mindestens ungefähr gleich bleibt, damit deine Rendite nicht dauerhaft weniger wird.

Ob du dir also ein passives Einkommen auszahlen kannst hängt davon ab, ob deine täglichen Gewinne ausreichen, um den nach dem 140. Arbeitstag einsetzenden Verfall
deiner Bitcoin-Pakete zu kompensieren und sie dir gleichzeitig einen Überschuss generieren, den du dir dann auszahlen kannst.

_________________

Affiliate-Links:
Wenn du dich über meinen Einladungslink bei USI-Tech registrierst, tust du das über einen sogenannten "Affiliate-Link".
Ich bekomme damit eine Provision von USI-Tech, solltest du dich dafür entscheiden ein Bitcoin-Investment zu tätigen.

Haftungsausschluss:
Alle Gewinn- und Einkommensbeispiele, die in diesem Video gezeigt werden, sind nur Schätzungen von dem, was du verdienen kannst.
Gewinnbeteiligungen bei USI-Tech sind von der Geschäftsentwicklung abhängig und können nicht garantiert werden.

Risikohinweis:
Der Handel mit Finanzprodukten birgt immer ein hohes Risiko für dein Kapital, deshalb sind sie nicht für alle Investoren geeignet. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte kann ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals entstehen. Vergewissere dich deshalb, ob du
alle damit verbundenen Risiken vollständig verstanden hast und lasse dich ggfs. von unabhängiger Seite beraten.

Show more
Facebook Comments

Up next